Bürgerverein

Bürgerverein Brand

Neujahrsempfang 2020

Am Sonntag, 12. Januar um 11:00 Uhr

war im Bezirksamt der Empfang

von Politik, Verwaltung und Bürgerverein

für geladene Gäste

 

Schnappschüsse

Bezirksbürgermeister Tillmanns

Foto: Ewald Kreus

Zahlreiche Gäste

Foto: Ewald Kreus

Pfefferschoten

Foto: Ewald Kreus

Kinderprinzenpaar und Till mit Bürgermeister

Foto: Wolfgang Sanders

Moderation Dr. Rita Breuer

Foto: Ewald Kreus

Ehrung für Rosemarie Steffens

Foto: Ewald Kreus

Rektorin Schule Schagenstr, Frau Schürings

Serviceteam der 1. Großen Brander KG

Mundart

Weihnachte

Plötzlich övver Naaht,
hat dr Fros de Welt janz wiss jemaaht.
En och dem Leitsde weed nu klar,
et is bouw wier Weihnachte en et Johr.

Övverall deet me de Weihnaahtsjeschichte studiere,
wat könne ver hü dovan noch liere?
Hat me Maria en Josef net de Döör zojeschlaare,
en di moote op de Jeburt van et Keng en ne Schopp wade?

Mich falle do all di Flüchtlinge enn,
di wisse och net, wo könne se henn.
Schickt se net zoröck en eh Land,
wo se dürch Krech me Honger en Bombe hant.

Maaht hön de Döör op, en nemmt se en dor Ärm,
en et weed dich selvs öhm et Häzz janz wärm.
Un plötzlich weed klar, 
jetz ist Weihnachte janz noh.   

Besinnliche Feiertage - Eure Doris Müller 






Wenkter en dr Bösch

Schniibedeckt send Fecht un Tanne,
Iiszappe an de Strücher hange,
feierlich es de Natur.

Et schleet jeng Jlock, et schleet jeng Uhr,
Haas en dr Wald, deet sich versteiche,
va Schniilaas meniche Aas moss breiche.

Je Vöjjelflöte es ze hüre,
nüüß, wat de Natur kööt stüre.
Hee kann dr Mensch neu Kräfte tanke
un andächtich oser Herrjott danke.

Wilma Henn

Bürgerverein bei Facebook


Neuerdings gibt es nun Informationen zu

unserem Bürgerverein auch auf Facebook